Mit WERTweisend haben wir die Chance unsere Unternehmenskultur positiv und wertvoll mitzugestalten – und zwar so, dass wir gemeinsam das Optimum erreichen: Mitarbeiter, die Spaß an der Arbeit haben, begeistern die Gäste. Dadurch entsteht ein Betrieb, in dem sich jeder wohl fühlt und aus eigener Motivation etwas zum Unternehmenserfolg beitragen will – und das nicht nur monetär.

Dagmar Aleriano- Stellvertretung der Geschäftsleitung -

Die Tools von WERTweisend helfen mir im täglichen Umgang mit Gästen und Mitarbeitern. Es ist wichtig, dass Mitarbeiter zwar Regeln einhalten, aber WERTweisend geführt werden, denn die Arbeitszeit ist auch Lebenszeit, ein gutes Miteinander und Verständnis füreinander ist mir sehr wichtig! Das wirkt sich auch auf unsere Gäste aus, die gerne wiederkommen und sich bei uns zuhause fühlen.

Susanne Kempf- Empfangsleitung -

WERTweisend bedeutet für mich, meine Kollegen und ihr Tun wertzuschätzen, ein offenes Ohr für ihre Probleme zu haben, sie zu motivieren und zu loben. Ich selbst lebe meine Werte „Freiheit“ und „Vertrauen“, indem ich selbstständig Entscheidungen treffe. Innerhalb des Unternehmens versuche ich meine Werte mit innerer Begeisterung weiterzugeben und bei Problemen gemeinsam im Team eine Lösung zu finden.

Florian Gress- Controller -

WERTweisend bedeutet für mich, dass man das „Miteinander“ versteht und auch aktiv lebt. Es gibt hier einen starken Zusammenhalt – sowohl in meiner Abteilung als auch abteilungsübergreifend. Das Gefühl der Zusammengehörigkeit und der Verbundenheit zum Unternehmen stehen bei uns im Fokus: Egal was auf uns zukommen mag, wir halten zusammen. Wir sind wie eine Familie.

Lena Henrich- Hausdame -

WERTweisend hilft uns dabei, das Miteinander im Team und die Abläufe mit Gästen und Kollegen zu optimieren und so für ein gesundes Betriebsklima zu sorgen. Ich selbst kann meinen Teamgeist stärken, indem ich auf meine Kollegen zugehe und sie unterstütze. Bei Konflikten versuche ich daher, diese gemeinsam mit den Betroffenen zu lösen. Mit WERTweisend haben wir gelernt, uns gegenseitig zu sagen, wenn uns etwas stört, wodurch es bei Problemen im Team schnell wieder harmonisch wird.

Bernd Schindler- Haustechniker -

Bei WERTweisend stehen die menschlichen Stärken im Fokus, das hohe Maß an Vertrauen und Eigenverantwortung verschaffen uns als Mitarbeiter Freiheit, wodurch ein angenehmes Arbeitsklima herrscht. Mein Ziel ist es ein Vorbild zu sein – für meine Kinder ebenso wie für die Kollegen. Ich will meine Werte leben, Mitarbeiter fördern und fordern und für Zufriedenheit und positive Erlebnisse im Unternehmen sorgen.

Sascha Fassott- Küchenchef -

Durch WERTweisend habe ich gelernt, bewusster zu leben und die Schuld für meine Probleme nicht bei anderen zu suchen. Mein Ziel ist es, auch weiterhin zu wachsen und mein Glück selbst in die Hand zu nehmen. Im Unternehmen versuche ich als Vertrauensperson und verständnisvolle Kollegin das Teamgefühl zu stärken, insbesondere unter unseren Azubis.

Mehtap Cakmak- Frühstücksleiterin -

Durch WERTweisend habe ich gelernt, mit Problemen besser umzugehen, ruhig zu bleiben und mich selbst zu regulieren. Im Team werden Konflikte bei uns immer auf Sachebene und am Tisch gelöst, wenn es auch mal einen Moment länger dauert. Gibt es für ein Problem nicht gleich eine Lösung, dann ist jedoch auch das in Ordnung – Hauptsache man spricht darüber und fühlt sich danach wieder wohl.

Rieke Soltwedel- stellvertretende Empfangschefin -